Ich bin Linkshänder. Ich liebe es, Linkshänder zu sein. 

In der Grundschule wurde dies nicht gerne gesehen, vor allem,

weil ich ja auch links geschrieben habe. Also wurde ich Mitte der
2. Klasse "umgelernt".

Ich habe gelernt, dass meine linke Hand keine gute Hand ist. 

Diese Abwertung meines "Selbst" von außen hat zu einer Abwertung meines Selbst durch mich selber geführt.

Dies hat mich lange in meinem Leben begleitet.

Immer wieder habe ich mich auf den Weg zu meinem wertvollen Selbst gemacht, bin umgekehrt, bin stehen geblieben, habe Neues entdeckt, so lange, bis ich meinen "Linkshänder" wieder gefunden habe.

 

Das hat sich enorm auf meine Haltung ausgewirkt, sichere Verbindungen herstellen zu können.

Denn so besuchte ich zu Beginn meiner beruflichen Karriere ein Führungsseminar nach dem anderen, lernte viele Methoden kennen, aber erst die Anerkennung und Akzeptanz von mir selbst haben nachhaltige Wirkung gezeigt. 

Durch die umfassende Persönlichkeitsanalyse aus der PSI-Theorie von Prof. Dr. Julius Kuhl habe ich erfahren, welche unbewussten Ressourcen in meiner Persönlichkeit, meinem Selbst stecken.

Diese weiß ich nun bewusst für mein Leben zu nutzen, in der Arbeit und im Privatleben.

 

Ich bin stolz, glücklicher Ehemann und liebender Vater von drei wundervollen Töchtern zu sein.

Aus- und Weiterbildung:

Berufspraxis:

  • Coach, Berater und Trainer seit 2004
  • Geschäftsführer und Prokurist bei Roter Hahn eG
  • Abteilungsleiter Marketing
    Ludwig Maximilian Universität (LMU) München
  • Geschäftsführer Sportmarketingagentur m-pec GmbH
  • ...

Buchautor:

 

Ich bin Mitautor der Buches "Synergien mit PEP" - erschienen im Sommer 2019 im Carl Auer Verlag

 

Fortbildungen:

Ich halte selbst Fortbildungen am IPSIS Institut in Zürich. Mehr dazu hier.



Meine Projekte / Entwicklungen: